von  >
Der letzte der feurigen Liebhaber
Neil Simon
Deutsch von Jessica Higgins

Barney Cashmans erotische Erfahrungen beschränken sich nahezu ausschliesslich auf eine monogame, bislang 23-jährige Ehe mit seiner grundanständigen High-School-Freundin Helma. Jetzt, im Alter von 47 Jahren, möchte der Familienvater und Besitzer eines New Yorker Fischrestaurants es noch einmal wissen und – ist es Torschlusspanik oder männliche Emanzipation? – ein einziges Mal etwas Aufregendes erleben.
Doch das ist leichter gesagt als getan!
Möglicherweise ist der Schauplatz der von ihm geplanten Seitensprünge ungünstig gewählt – entschliesst sich Barney doch, für seine Schäferstündchen die Wohnung seiner penibel ordentlichen Mutter zu nutzen, während die ahnungslose ältere Dame für ein paar Stunden im Krankenhaus Freiwilligenarbeit leistet.
Möglicherweise liegt es aber auch an Barneys unglücklicher Damenwahl, dass er nicht so recht zum Zug kommt: Die affärenerfahrene Elaine erweist sich für den aus der Übung gekommenen Barney als zu forsch, wenig Glück hat er auch mit Bobbi, die ihn zu einem gemeinsamen Joint verführt, und Jeannette ist ausgerechnet Helmas verheiratete Freundin...
Barney unternimmt einen linkischen Verführungsversuch nach dem andern und scheitert prächtig als allerletzter der feurigen Liebhaber.  

Neil Simon ist einer der populärsten Dramatiker der USA. Viele seiner Komödien sind verfilmt und in viele Sprachen übersetzt worden und feiern weltweite Erfolge.

Datum:
Freitag, 12.01.2018
Zeit:
19.30 Uhr
Einführung:
keine Einführung
Ort:
Schadausaal, KKThun
Mit:
Martin Lindow, Sabine Kaack, Marie Anna Suttner
Inszenierung:
Ulrich Stark
Tickets:
079 737 60 14
abo@kgt-thun.ch
OnlineTicket: