von  >
Novecento. Die Legende vom Ozeanpianisten
Alessandro Baricco

Man  schreibt  das  Jahr  1900:  Auf  dem  Flügel  im  Ballsaal  eines Luxusdampfers  findet  der  Matrose  Danny  Boodmann  ein  aus gesetztes Baby – in einer Zitronenkiste. Der Seemann tauft das Neugeborene kurzerhand auf den Namen Lemon Novecento und übernimmt die Fürsorge für den Kleinen. Was zu diesem Zeitpunkt niemand ahnt: Novecento wird zeit seines Lebens auf dem Schiff bleiben.  Er  wird  Pianist,  Ozeanpianist,  und  fasziniert  mit  seiner Musik die Reichen der 1. Klasse genauso wie er die Auswanderer verzaubert, die im Unterdeck hausen. Seine Welt sind die 88 Tasten des Klaviers, weisse und schwarze – und die Musik. Ein Schiff: Menschen kommen – Menschen gehen. Einer bleibt. Für immer.

Datum
Samstag, 02.03.2019
Zeit
19.30 Uhr
Einführung
Publikumsgespräch nach der Vorführung
Ort
Schadausaal, KKThun
Mit
Roland Peek
Inszenierung
Arthur Castro
Musikalische Leitung
Tomohito Nakaishi